© Ringhotel Teutoburger Wald
Münsterland ist Saunaland

Münsterland ist Saunaland

von Kristina Konken am 23.01.2024
Schlagworte:

Münsterland ist Saunaland. Soviel steht fest. Und das vor allem, wenn die Tage kürzer und das Wetter kühler werden. Es gibt viele tolle Saunen hier und ich habe bereits mindestens eine in jedem Landkreis ausprobiert. Welche das waren und welche ich dir besonders ans Herz legen kann, liest du hier.

Die Eymann Sauna in Münster – der Klassiker für jede Münsteranerin und jeden Münsteraner!

Die Eymann Sauna ist definitiv die größte Sauna im Münsterland. Auf 10.000 Quadratmetern natürlich gestaltetem Garten und 5.000 Quadratmetern überdachtem Sauna- und Freizeitbereich erwarten die Gäste wahre Highlights. Verteilt auf sechs Themen-Zonen gibt es diverse Wohlfühl-Areale: Vom Toskana-Bereich mit Wasserfall und Weinberg bis zum Palmenstrand und großen Naturschwimmteich. 15 Saunen und eine weitläufige Parkanlage bieten alles, was das Saunaherz begehrt. Für Frauen bietet die Eymann-Sauna keinen eigenen Tag an – hier gibt es direkt einen kompletten Bereich, mit Sauna, Dusche, Ruhezone und Terrasse. Freu dich auf Erdsauna, Keto-Sauna, Dampfbad, Salzgrotte und Co.

Die Sauna Insel in Dülmen – Oder: Willkommen in Finnland

Auf dem über 8.500 Quadratmeter großen Außenbereich sind die vier echt finnischen Saunablockhäuser (zwei davon holzbefeuert) richtige Highlights. Ein echtes Muss ist für mich die Suuri-Sauna®, eine über 100 Quadratmeter große Eventsauna, in der besondere Aufgüsse zelebriert werden. Genieße hier den Vitha-Aufguss und die damit einhergehende Klopfmassage mit eingeweichten Birkenzweigen. Auch der Salz-Aufguss ist toll! Hier erhältst du zwischen zwei Aufgüssen Salz zum Einpeelen außerhalb der Sauna. Super weiche Babyhaut versprochen! Für die, die es etwas weniger heiß mögen, bieten die Rosensauna, die Licht-/ Farbsauna oder das Dampfbad Abwechslung. Entspannen kann man sich am Natursee, der Outdoor-Bar, im Pool, oder im Restaurant. Wer sich so richtig erholen möchte, gönnt sich noch eine der verschiedenen Wellness-Anwendungen für die perfekte Auszeit vom Alltag in der Sauna Insel in Dülmen.

Ringhotel Teutoburger Wald – Klein, aber ohoooo!

Es ist schon etwas her, dass ich hier war, aber es ist mir sehr gut in Erinnerung geblieben. Ob Hallenschwimmbad (29°C), Whirlpool, Bio-Sauna, Dampfkabine, Finn-Sauna, Kräuter-Duft-Grotte,
Wärme-Relax-Liegen, Kalt-Dusch-Bereich, Kneippschlauch oder Salzgrotte…hier kannst du dich wirklich erholen! Der Wellnessgarten mit Liegewiese und Teichanlage lädt zudem richtig zum Verweilen ein. Du willst deiner Erholung die Krone aufsetzen? Dann buch dir eine der Wellness- oder Kosmetikbehandlungen. Die Ganzkörpermassage mit Aroma-Öl kann ich dir hier nur wärmstens ans Herz legen.

Insidertipp

Von Montag bis Donnerstag gibt es 20 % Rabatt auf alle Wellnessbehandlungen!

Der Saunapark Epe - Blitzsauber und urgemütlich!

Im Saunpark Epe ist Schwitzen in gepflegter Atmosphäre bei wohliger Wärme angesagt. Bei den sieben verschiedenen Saunen kommt jede/r auf seine Kosten, ob bei frischen Aromen von Wildkräutern und Eukalyptus in der Kräutersauna oder in der 110° Grad heißen, holzbefeuerten MAA-Sauna. Aber auch das Dampfbad, die Rosensauna, die Vital-Soft Sauna, die finnische Sauna oder das finnische Sauna-Aufgusshaus stehen diesen beiden in nichts nach. Mir gefällt besonders die natürliche Atmosphäre der Anlage und eins besticht in jeder Hinsicht: Es ist nirgendwo ein Haar zu finden.

Übersichtkarte Saunen im Münsterland

Das könnte dir auch gefallen

Und Action! Open-Air-Kinos im Münsterland
Es ist Sommer und Sommer heißt Open-Air-Kino-Zeit. Wir haben für dich einige Freiluftkinos im Münsterland zusammengetragen. Kinofans kommen hier auf ihre Kosten!
Sommernachtskino in Münster - noch bis zum 18.08.2024!
Jedes Jahr im Sommer verwandelt sich der Schlossplatz in Münster für vier Wochen zur Freiluft-Kinobühne. Kerstin schaut spontan vorbei und bekommt Eiskonfekt umsonst – perfect day!
Open-Air-Kino-Vergnügen am Schloss Nordkirchen
Der beste Outdoor-Kinosaal der Welt wartet am Schloss Nordkirchen. Heute Abend schauen sich Lars und Selina dort den Film „Spencer“ in royalem Ambiente an.
© Kristina Konken

Über Kristina Konken

Hi! Mein Name ist Kristina. Ich komme ursprünglich aus dem Emsland, darf aber bereits seit 7 Jahren die Ecken des Münsterlandes mit all seinen Facetten und versteckten Schönheiten entdecken. Einiges habe ich also schon gesehen und auf vieles freue ich mich noch. Die Liste ist lang und ich werde nie müde, den Tipps und Angeboten nachzugehen. Ob eine Wanderung mit Alpakas oder das Probieren von Köstlichkeiten in der Hafenkäserei – ich begeistere mich für vieles, besonders aber für die persönlichen Geschichten dahinter.

Beim Münsterland e.V. bin ich unter anderem für die (Weiter-) Entwicklung dieses Blogs zuständig. Ihr habt Anregungen für mich oder euch fehlt ein ganz bestimmtes Thema? Dann meldet euch gerne bei mir unter konken@muensterland.com.

weitere Artikel von Kristina Konken